© Bundesvereinigung Lebenshilfe
Ansprechpartner

Gesa Borek

Dipl. Sozialpädagogin (FH) und Diakonin

Kurzprofil

Gesa Borek hat am Rauhen Haus in Hamburg Soziale Arbeit und Diakonie studiert. Seit 2015 leitet sie den Beratungsdienst der Interessengemeinschaft Fragiles-X e.V. Davor war sie 15 Jahre in verschiedenen Positionen im Verein ehrenamtlich tätig. 

Frau Borek unterstützt Betroffene und Angehörige in allen Lebenslagen, konzipiert und organisiert Seminare und Familientreffen. Mitarbeitenden aus sozialen Berufen steht sie als Fachberaterin zur Verfügung. 

"Aus persönlichen Gründen ist die Arbeit für den Personenkreis der Menschen mit Fragiles-X Syndrom zu meinem Lebensthema geworden.Mir ist es besonders wichtig, die unterschiedlichen Perspektiven von Klienten, Fachkräften und Angehörigen zu würdigen. Es geht mir immer darum Lösungen zu suchen, nicht Interessen gegenüber zu stellen.“ 

Arbeitsschwerpunkte

• Soziale Arbeit mit Menschen mit FXS und ihren Angehörigen
• FXS Fortbildungen für verschiedene Zielgruppen
• Gesundheitsprävention für dauerpflegende Angehörige
 

Veranstaltungen