© Bundesvereinigung Lebenshilfe
Referent

Gerhard Hess

Diplom-Soziologe, Erwachsenenbildner, Rentner

Kurzprofil

Gerhard Heß – Diplom-Soziologe, Erwachsenenbildner, Rentner – von 1990 bis 2015 im Bildungsinstitut inForm der Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V. tätig: Seine Schwerpunkte waren u.a. Entwicklung, Aufbau und Vernetzung von Erwachsenenbildungsangeboten für Menschen mit Beeinträchtigungen sowie die Entwicklung und Durchführung entsprechender Weiterbildungen von Erwachsenenbildnern. 

Gerhard Heß ist Mitautor des „Berliner Manifests“ (1995), war Koordinator der Fachtagungen „Umbruch – Aufbruch – Horizonte – Neue Wege in der Erwachsenenbildung“, Berlin 1995 und „Wie wollen – wir lernen – wir können“, Köln 2007. Er engagiert sich für Inklusion in der Erwachsenenbildungsarbeit, u.a. in der Gesellschaft Erwachsenenbildung und Behinderung.

Derzeit ist er schwerpunktmäßig mit der Fortentwicklung von Lern-Angeboten für Peer-Unterstützer befasst. Auch engagiert er sich für die Verbreitung und Vernetzung der Peer-Unterstützung.