© Lebenshilfe/David Maurer
Ansprechpartner
Julia Middelhauve
Julia Middelhauve

Julia Middelhauve

Dipl.-Gerontologin, Dipl.-Industrie-Designerin, Lehrbeauftragte an der Hochschule Hannover

Kurzprofil

Julia Middelhauve: "Der Wissenstransfer von Erfahrungen und Erkenntnissen aus der Altenhilfe in die Behindertenhilfe lässt mich nicht los."

Julia Middelhauve – Dipl.-Gerontologin, Dipl.-Industrie-Designerin, Lehrbeauftragte an der Hochschule Hannover – beschäftigt sich seit über 30 Jahren interdisziplinär mit dem Thema "Alter". Im Anschluss an eine Tätigkeit als Industrie Designerin für seniorengerechte Produktgestaltung war Julia Middelhauve ab 2004 zunächst als wissenschaftliche Mitarbeiterin der Forschungsgesellschaft für Gerontologie in Dortmund tätig. In dieser Zeit schloss sie zudem ein berufsbegleitendes Studium der sozialen Gerontologie an der Universität Dortmund ab. 

Seit 2010 ist Frau Middelhauve als stellvertretende Leiterin der Fachstelle Demenz des Caritasverbandes in Gelsenkirchen beschäftigt. Ein Schwerpunkt ihrer Tätigkeit ist die Schulungs- und Qualifizierung von Mitarbeiter(inne)n der Alten- und Behindertenhilfe. 

Von 2012 bis 2015 war Frau Middelhauve mit der Konzeption und Leitung des Aktion Mensch geförderten Modellprojektes "Demenz und  geistige Behinderung" betraut. Ziel dieses Projektes war es u.a., Ansätze und Erfahrungen der Alten- und Behindertenhilfe miteinander zu verknüpfen.

Arbeitsschwerpunkte

  • Demenz bei Menschen mit geistiger Behinderung
  • Basiswissen Demenz für Mitarbeiter(innen) der Behindertenhilfe/Altenhilfe
  • Früherkennung und Diagnosestellung, Demenz im Krankenhaus
  • Umgang mit verändertem Verhalten
  • Millieutherapie und Umweltgestaltung
  • Gestaltung der Tagesstruktur mit Menschen mit Demenz
  • Beteiligungsmöglichkeiten von und Selbsthilfeangebote für Menschen mit Demenz 

Veranstaltungen