© Lebenshilfe/David Maurer
Veranstaltung

GeschwisterTreffen der Lebenshilfe

© Lebenshilfe/David Maurer

Veranstaltung ist leider ausgebucht

Menschen mit einem Bruder oder einer Schwester mit Behinderung wachsen oft unter besonderen Bedingungen auf. Und sie haben häufig einen Wunsch: Ich will darüber reden, ohne viel erklären zu müssen. 

Deshalb organisieren wir das erste bundesweite Lebenshilfe-Geschwistertreffen in Berlin. Die Veranstaltung richtet sich ausschließlich an erwachsene Geschwister. 

Worum soll es gehen? Wir wollen uns mit euch sowohl über das Thema Betreuungsrecht austauschen als auch auf die besonderen Herausforderungen eingehen, die ein Leben als Bruder oder Schwester eines Menschen mit Behinderung mit sich bringen kann. Der rechtliche Betreuer Uwe Lutz Scholten wird sich zuerst euren Fragen zum Betreuungsrecht stellen. Anschließend wird es drei verschiedene Workshops geben. 

Die Workshop-THEMEN:

  1. Workshop: "Achtsamkeit – die Tür zum Leben" (Sabine König)
    Was bedeutet Achtsamkeit? Theoretische Einleitung und Litteraturtipps
    Praktische Übungen zur "Achtsamkeit" – etwa zum achtsamen Sehen und Zuhören, zu Imaginationen und heilenden Affirmationen, Body-Scan, Gehmeditation und Körperübungen

  2. Workshop: "Zukunftswerkstatt zu den Angeboten für Geschwister von Menschen mit einer Behinderung"(Katrin Wiese und Jan Soboll)
    Welche Angebote für Geschwister kennen Sie bzw. haben Sie bereits genutzt?
    Was war/ist gut an diesen? Welchen Mehrwert hatten/haben diese? 
    Welche Angebote fehlen bzw. welcher Mehrwert fehlt den bestehenden Angeboten?
    Wie könnten die (perfekten) Angebote der Zukunft aussehen?

  3. Workshop: "Wer sind wir – als Geschwister? Wer sollen, wollen und können wir sein?" (Anne Stöcker)
    Geschwister von Menschen mit Behinderung haben eine besondere Familiensituation. Es ist für sie meist normal, (große) Verantwortung zu übernehmen und eine ungewöhnliche Rolle auszufüllen. Wichtige Fragen zu dieser sind:
    Wer stellt welche Ansprüche an uns, was oder wer wünschen wir uns selber zu sein?
    Wie können wir daraus einen Weg finden, den wir auch gehen können?
    Ist Geschwistersein in einer solchen Situation außergewöhnlich oder doch ganz normal?
    Was bedeutet es eigentlich für uns?

Natürlich sind wir thematisch auch offen für eure Wünsche und freuen uns über Rückmeldungen an nnkrgrlbnshlfd 

Ihre Übernachtung

Wir empfehlen Ihnen eine Übernachtung im Meininger Hotel Berlin Alexanderplatz

MEININGER HOTEL BERLIN ALEXANDERPLATZ
Schönhauser Allee 19
10435 Berlin
+49 (0) 30 9832 1074
sp@meininger-hotels.com

Veranstaltungszeiten

Sa., 28.04.2018, 09:00 Uhr - 18:00 Uhr

Ort

Berlin

Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH Christinenstraße 18/19 10119 Berlin

Veranstaltungsnummer

180205

Veranstalter

Bildungsinstitut inForm

Kosten

kostenfrei
Ausgebucht