© Lebenshilfe/David Maurer
Seminar

Alltagstücken im internen Audit: ISO 9001:2015 erfolgreich umsetzen

Ein Praxisseminar für Auditor(inn)en und solche, die es werden wollen

Interne Audits sind ein wichtiges und zum Teil gesetzlich vorgeschriebenes Instrument, um die Funktionsfähigkeit eines Qualitätsmanagementsystems im Alltag zu prüfen und Verbesserungsbedarfe zu erkennen. Beliebt sind interne Audits jedoch selten. Wer lässt schon gerne andere in die „eigenen Schreibtischschub- laden“ schauen? Stellen Sie sich vor, eine Kollegin/ein Kollege auditiert die Sauberkeit Ihrer privaten Wohnräume und macht Ihnen schriftlich ein paar Verbesserungsvorschläge… Audits werden fast immer als Kontrolle erlebt, manchmal sogar als Übergriff. Viele Mitarbeiter(innen) sind verunsichert oder verhalten sich ablehnend. In diesem Seminar lernen Auditor(inn)en und solche, die es werden wollen, praxistaugliche Strategien zum Umgang mit Mitarbeiter(inne)n kennen, üben deren Anwendung und trainieren ihre Kommunikationsfähigkeit. Darüber hinaus werden Verfahrenshinweise und Auditgrundlagen vermittelt. THEMEN: › Rahmenbedingungen: ISO 19011 und 9001 › Praktische Auditplanung: Nicht zu viel und nicht zu wenig… › Einstieg: Wie erkläre ich den Sinn und Zweck eines Audits? › Umgang mit ängstlichen und/oder ablehnenden Mitarbeitenden › Abweichungen bzw. Verbesserungspotentiale erklären › Umgang mit den Auditergebnissen – Nagelprobe der Glaubwürdigkeit

Leitung

Götz Hendricks (Fachauditor und Berater der QUBIC Beratergruppe)
Qualitätsmanagementbeauftragte der Elbe-Weser-Werkstätten gGmbH

Veranstaltungszeiten

Di., 25.09.2018, 11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Mi., 26.09.2018, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Ort

Marburg

Bundesgeschäftsstelle der Lebenshilfe Raiffeisenstraße 18 35043 Marburg

Veranstaltungsnummer

180419

Veranstalter

Bildungsinstitut inForm

Kosten

390,00 €
inkl. Tagesverpflegung