© Lebenshilfe/David Maurer
Seminar

Biografiearbeit mit Menschen mit geistiger Behinderung

Lebensgeschichten als Schlüssel zur Person

Dem eigenen Leben nachspüren und sich der vielen Erfahrungen und Erlebnisse bewusst werden – das ist ein spannender Prozess für (alte) Menschen mit geistiger Behinderung und ihre Begleitpersonen. Die einen fühlen sich besser verstanden, die anderen verstehen besser – das tägliche Miteinander wird leichter.

Durch das Erschließen der Lebensgeschichte werden Gefühle, Einstellungen und Verhaltensweisen verständlicher. Mitarbeitende können Zusammenhänge herstellen, Bedürfnisse früher wahrnehmen, verschüttete Fähigkeiten und verloren gegangene Interessen wiederbeleben. Positive Erinnerungen können Lebensfreude wecken, aus negativen Ereignissen können Bewältigungsstrategien abgeleitet werden. Die Menschen mit geistiger Behinderung gewinnen an Identität und Selbstbewusstsein und erfahren Anteilnahme und Wertschätzung.

Im Seminar arbeiten die Teilnehmenden zunächst an der eigenen Biografie als Modell. Bedeutung und Ziele der Arbeit an und mit der Lebensgeschichte werden diskutiert. Verschiedene Methoden werden vorgestellt und im Seminar erprobt. Jede(r) Teilnehmende dokumentiert die Biografie eines Menschen mit geistiger Behinderung, ein Film ergänzt die Biografiemodelle.

Für wen: Die Veranstaltung richtet sich an alle Mitarbeitende in Einrichtungen für Menschen mit geistiger Behinderung – unabhängig vom Alter der Klient(inn)en. Da die Biografiearbeit beginnen sollte, solange die Menschen sich noch gut erinnern können und Angehörige leben, die einbezogen werden können, sind gerade auch Mitarbeitende angesprochen, die mit jüngeren Menschen arbeiten.

Leitung

Renate Heck (Dipl.-Pädagogin, Supervisorin, Gestalttherapeutin (DGIK))

Veranstaltungszeiten

Mo., 22.10.2018, 11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Di., 23.10.2018, 09:00 Uhr - 18:00 Uhr
Mi., 24.10.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr

Ort

Marburg

Bundesgeschäftsstelle der Lebenshilfe Raiffeisenstraße 18 35043 Marburg

Veranstaltungsnummer

180614

Veranstalter

Bildungsinstitut inForm

Kosten

495,00 €
inkl. Tagesverpflegung