© Lebenshilfe/David Maurer
Seminar

Resilienz: Flexibel auf Belastungen reagieren und seelische Widerstandskraft entwickeln

Die alltäglichen Herausforderungen im Berufs- oder Privatleben, besondere Belastungen und eigene Ansprüche fordern uns jeden Tag aufs Neue. Die Grenze zwischen Herausforderung und Überforderung ist mitunter fließend und schwer zu bestimmen. Wie schön wäre es, auf die stetigen Herausforderungen mit mehr Gelassenheit reagieren zu können.

Das Konzept der Resilienz bietet zahlreiche Ansätze für den Umgang mit belastenden Situationen. Dabei geht es nicht darum, wie ein Fels in der Brandung zu stehen oder sich wie ein Stehaufmännchen immer wieder aufzurappeln und weiterzumachen. Vielmehr geht es um das Verstehen, dass auch Krisen, Schwierigkeiten und Zweifel Teile unseres Lebens sind, und um das Erlernen, mit diesen umzugehen.

In diesem Seminar lernen Sie das Konzept der Resilienz und verwandte Ansätze – wie etwa das der Salutogenese – sowie achtsamkeitsbasierte Verfahren kennen.

Sie setzen sich dabei auch mit deren Grenzen und Kritik an diesen auseinander. Vor allem aber erfahren Sie, wie Sie in persönlichen Krisen auf Ihre vorhandenen Bewältigungsstrategien zurückgreifen können und daraus neue Stärken und Zuversicht für kommende Herausforderungen gewinnen können.

Leitung

Helga Reihl (Dipl.-Sozialpädagogin, Systemische Beraterin (SG), Systemischer Gesundheitscoach (SIA))

Veranstaltungszeiten

Do., 12.04.2018, 11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Fr., 13.04.2018, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Ort

Marburg

Bundesgeschäftsstelle der Lebenshilfe Raiffeisenstraße 18 35043 Marburg

Veranstaltungsnummer

180645

Veranstalter

Bildungsinstitut inForm

Kosten

340,00 €
inkl. Tagesverpflegung