© Lebenshilfe/David Maurer
Seminar

Migration, Flucht und Behinderung

Zugangsbarrieren abbauen – Interkulturelle Öffnung initiieren – Kultursensibles Vorgehen entwickeln

Das System der deutschen Behindertenhilfe ist komplex und ein Zugang mit zahlreichen bürokratischen Hürden verbunden. Sprachbarrieren, kulturell unterschiedliche Konzepte von und Erfahrungen mit Behinderung, unsichere Aufenthaltsperspektiven und Diskriminierungserfahrungen können diesen Zugang für Neueinwanderer und Flüchtlinge weiter erschweren. Und auch Diensten und Einrichtungen der Behindertenhilfe stellen sich häufig viele neue Fragen, wenn sie mit Migranten und Flüchtlingen mit Behinderungen und ihren Angehörigen arbeiten. 

THEMEN:

  • Versorgungslage, rechtliche Ansprüche, Teilhabe und Lebenssituation von zugewanderten und geflüchteten Familien mit behinderten Angehörigen
  • Sensibilisierung für potentielle Zugangsbarrieren, die den Zugang zu Angeboten der Behindertenhilfe für diese Zielgruppen erschweren
  • Konzept interkultureller Öffnung als strategischen Prozess der Organisationsentwicklung
  • kultursensible und diversitätsbewußte Vorgehensweisen am Beispiel der praktischen Arbeit der Interkulturellen Beratungsstelle Berlin
  • weitere Ansätze guter Praxis und Arbeitshilfen Methoden
  • Vortrag, Gruppenarbeit, Fallbesprechung, Diskussion

Für wen: Die Veranstaltung ist als Grundlagenseminar für alle Führungs- und Fachkräfte aus Diensten und Einrichtungen der Behindertenhilfe geeignet, die systematische Schritte zur interkulturellen Öffnung und zum kultursensiblen Arbeiten entwickeln wollen. 

Die Durchführung dieser Fortbildung erfolgt in Kooperation mit der Lebenshilfe Bildung gGmbH, Berlin.

Leitung

Dr. Susanne Schwalgin (Referentin für Flucht und Behinderung bei Handicap International)
Rubia Abu-Hashim (Interkulturellen Beratungsstelle (IBS))
Jürgen Schwarz (Interkulturellen Beratungsstelle (IBS))

Veranstaltungszeiten

Mo., 23.04.2018, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Di., 24.04.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr

Ort

Berlin

Lebenshilfe Bildung gGmbH Heinrich-Heine-Straße 15 10179 Berlin

Veranstaltungsnummer

180660

Veranstalter

Bildungsinstitut inForm

Kosten

290 €
inkl. Tagesverpflegung