© Lebenshilfe/David Maurer
Seminar

Die soziale Pflegeversicherung und das Verhältnis zur Eingliederungshilfe

Rechtliche Rahmenbedingungen, Leistungen, Schnittstellen

Das Recht der sozialen Pflegeversicherung ist in den letzten Jahren in mehreren Etappen reformiert worden. Weitere gewichtige Veränderungen durch das Bundesteilhabegesetz stehen an. 

  • Wie hat sich die gesetzliche Grundlage verändert? Wie wird sie sich in den kommenden Jahren (insbesondere durch das BTHG) weiter verändern?
  • Was bedeutet das für die Praxis? Welche rechtlichen Probleme sind für Dienste und Einrichtungen der Behindertenhilfe alltagsrelevant?
  • Wie gelingt die Abgrenzung der Pflege (SGB XI) zur Eingliederungshilfe (SGB XII) ganz konkret?

Diese und ähnlichen Fragestellungen werden im Seminar aufgegriffen und behandelt. Dabei bleibt es nicht bei einer rechts-theoretischen Auseinandersetzung. Vielmehr werden die  praxisrelevanten Fragestellungen und Fallgestaltungen rund um die Interessen der pflegebedürftigen Menschen (mit Behinderung) im Dialog mit den Teilnehmenden herausgearbeitet und gemeinsam rechtlich fundierte Lösungen erarbeitet. 

 Für wen: Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeitende von Beratungsstellen, an Fachkräfte der ambulanten Dienste und des betreuten Wohnens sowie an alle Interessierte.

Leitung

Veranstaltungszeiten

Di., 25.09.2018, 11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Mi., 26.09.2018, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Ort

Berlin

Hotel Rossi Lehrter Straße 66 10557 Berlin www.hotel-rossi.de

Veranstaltungsnummer

181208

Veranstalter

Bildungsinstitut inForm

Kosten

360,00 €
inkl. Tagesverpflegung