© Lebenshilfe/David Maurer
Seminar

Personalgewinnung und Personalentwicklung bei Freiwilligen bzw. ehrenamtlichen Mitarbeitenden

Ehrenamtliche bzw. Freiwillige ersetzen keine Fachkräfte. Dennoch sind sie eine starke Säule der Behindertenhilfe. 

Die Qualität der Freiwilligenarbeit hängt maßgeblich davon ab, ob Freiwillige an den für sie passenden Stellen eingesetzt werden und inwieweit es gelingt, Freiwillige als Mitarbeiter*innen zu sehen, die sowohl Freiräume als auch eine angemessene Begleitung sowie Qualifizierung brauchen und deren Zufriedenheiten bewusst im Blick behalten werden muss. Ist dies der Fall, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Freiwillige motiviert sind und der Organisation erhalten bleiben. 

Im Seminar gehen die Teilnehmenden der Frage nach, was Dienste und Einrichtungen tun können, um passende Freiwillige zu gewinnen. Es werden Instrumente der Personalgewinnung und -entwicklung vorgestellt, die im Kontext der Freiwilligenarbeit sinnvoll anwendbar sind. Dabei wird beleuchtet, wie die Kompetenzen und Erwartungen von Freiwilligen berücksichtigt und Entwicklungsmöglichkeiten geboten, aber gleichzeitig auch die Bedürfnisse und Anforderungen der Klient*innen und hauptamtlichen Mitarbeitenden in die Prozesse miteinbezogen werden können. 

Für wen: Das Seminar richtet sich an Freiwilligenkoordinator* innen bzw. hauptamtliche Mitarbeitende, die aktuell oder in Zukunft mit der Koordinierung und Begleitung von Freiwilligen betraut sind.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit derAkademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland angeboten.

Logo

Leitung

Ute Clausner (Dipl.-Sozialpädagogin, Projektleiterin der Akademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland)

Veranstaltungszeiten

Mi., 27.11.2019, 11:00 Uhr - 17:30 Uhr
Do., 28.11.2019, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Ort

Marburg

Bundesgeschäftsstelle der Lebenshilfe Raiffeisenstraße 18 35043 Marburg

Veranstaltungsnummer

190409

Veranstalter

Bildungsinstitut inForm

Kosten

360,00 €
inkl. Tagesverpflegung