© Lebenshilfe/David Maurer
Seminar

Flexibel und belastbar – Resilienz kann man lernen

Die alltäglichen Herausforderungen in Arbeit und Privatleben, besondere Belastungen, eigene Ansprüche und vieles mehr fordern uns jeden Tag aufs Neue heraus. Wie schön wäre es, darauf mit mehr Gelassenheit reagieren zu können. Das Konzept der Resilienz bietet viele hilfreiche Ansätze für den Umgang mit belastenden
Situationen. Dabei geht es nicht darum, unverletzbar zu werden oder krankmachende Bedingungen zu akzeptieren. Resilienz, so die Definition, ist „die Fähigkeit, Krisen zu bewältigen und an ihnen zu wachsen, oder sogar gestärkt aus ihnen hervorzugehen“.

Dieses Seminar lädt dazu ein, sich eigener Ressourcen bewusst zu werden und neue zu entdecken, um Strategien und Grundhaltungen zu entwickeln, die dabei helfen, mit den Widrigkeiten des Lebens umzugehen und flexibler im Umgang mit Belastungen zu werden.

Die Teilnehmenden lernen das Konzept der Resilienz und verwandte Ansätze – wie das der Salutogenese und achtsamkeitsbasierte Verfahren – kennen und setzen sich auch mit Grenzen und Kritik auseinander. Vor allem aber finden sie heraus, wie sie selbst in Krisen auf vorhandenen Bewältigungsstrategien zurückgreifen und neue Stärken und Zuversicht für kommende Herausforderungen gewinnen können.

Leitung

Weitere Veranstaltungen dieser Veranstaltungsgruppe

Veranstaltungszeiten

Do., 17.10.2019, 11:00 Uhr - 17:30 Uhr
Fr., 18.10.2019, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Ort

Marburg

Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V. Raiffeisenstraße 18 35043 Marburg

Veranstaltungsnummer

190645

Veranstalter

Bildungsinstitut inForm

Kosten

360,00 €
inkl. Tagesverpflegung