© Bundesvereinigung Lebenshilfe
Seminar

Inklusive Wohnformen: Von der Idee zur Umsetzung

Inklusive Wohnformen sind Orte, an denen behinderte Menschen selbstbestimmt leben können und an denen der Kontakt zu Menschen ohne Behinderung eine Selbstverständlichkeit ist.
Wie gelingt der Weg von der Idee bis zur Umsetzung? Was muss ich beachten?

Lernen Sie aus den Erfahrungen erfolgreicher Projekte:

  • Tobias Polsfuß lebt seit 6 Jahren in einer inklusiven WG von Gemeinsam Leben Lernen e.V. in München. Seit der Gründung von WOHN:SINN hat er in den letzten Jahren zahlreiche inklusive Wohnprojekte besucht und begleitet.

  • Christiane Strohecker hat mit Inklusiv Wohnen Köln e.V. ein bundesweit viel beachtetes inklusives Haus ins Leben gerufen. Hier leben behinderte Menschen in WGs mit Studierenden ohne Behinderung oder eigenen Apartments. Das besondere: Auch Menschen mit komplexem Unterstützungsbedarf (z.B. nachts) können hier selbstbestimmt wohnen.

  • Henrike Großmann und Christian Stoebe begleiten in der Wohnberatung der Lebenshilfe Dresden e.V. behinderte Menschen auf dem Weg zu ihrem „Wohnwunsch“. Aus den jahrelangen Erfahrungen in der Prozessbegleitung haben sie einen Leitfaden entwickelt.

  • Pierre Zinke lebt in der inklusiven Wohngemeinschaft 6plus4 in Dresden. Er berichtet aus der Perspektive eines Menschen mit Behinderung, was für ihn im Zusammenleben und der Gründung einer inklusiven WG wichtig ist.

Erhalten Sie praxisorientiertes Wissen aus erster Hand und lernen Sie durch unser interaktives Format bereits im Workshop, Ihre neuen Kompetenzen anzuwenden.

HINWEIS: Zeitgleich findet ein Seminar für Menschen statt, die inklusiv wohnen möchten.

Infos dazu gibt es hier.

Veranstaltungszeiten

Mo., 28.10.2019, 11:00 Uhr - 17:30 Uhr
Di., 29.10.2019, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Ort

Marburg

TTZ Technologie und Tagungszentrum Marburg Softwarecenter 3 35037 Marburg

Veranstaltungsnummer

190911

Veranstalter

Bildungsinstitut inForm

Kosten

410,00 €
inkl. Tagesverpflegung, zzgl. Übernachtung