© Bundesvereinigung Lebenshilfe
Online-Seminar

Alter und Demenz bei Menschen mit geistiger Behinderung
Vorlesen

Wenn Sie auf VORLESEN klicken, wird eine Anfrage mit Ihrer IP-Adresse an diesen Dienst übermittelt. Um diesen Dienst nutzen zu können, nach Reload der Seite erneut auf das Icon drücken.

Die Veranstaltung ist leider ausgebucht!

Eine Auseinandersetzung mit der Lebensphase Alter wird für Mitarbeiter*innen immer wichtiger, ihr Arbeitsalltag schließt zunehmend die Begleitung von älteren Menschen ein. Häufig führt verändertes Verhalten zu einem Demenzverdacht, es entstehen Fragen und Unsicherheiten. Von einer Demenzdiagnose ist nicht nur der Mensch selbst, sondern sein gesamtes Umfeld in vielfältiger Weise betroffen. Eine angemessene Begleitung und Betreuung ist zum Erhalt der Lebensqualität zentral.

  • Wie können Mitarbeitende in Diensten und Einrichtungen die besonderen Bedürfnisse dieser Menschen wahrnehmen?
  • Welche besonderen Verhaltensweisen können bei Menschen mit einer demenziellen Erkrankung auftreten?
  • Inwiefern hat die soziale und räumliche Umwelt Einfluss auf das Wohlbefinden demenziell Erkrankter?
  • Was bedeutet dies für die Begleitung und Gestaltung eines gemeinsamen Alltags?

Ausgerichtet auf diese Fragestellungen beschäftigt sich das Seminar mit der gerontologischen Perspektive auf das Älterwerden und dem vielfältigen Spektrum demenzieller Veränderungen bei Menschen mit einer geistigen Behinderung.

Leitung

Veranstaltungszeiten

Do., 25.02.2021, 09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Fr., 26.02.2021, 09:00 Uhr - 13:00 Uhr

Ort

Digital

Das Seminar findet über Zoom statt.

Veranstaltungsnummer

201304

Veranstalter

Bildungsinstitut inForm

Kosten

240,00 €
Ausgebucht

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen