© Bundesvereinigung Lebenshilfe
Veranstaltung

Neues Betreuungsrecht ab dem Jahr 2023
Vorlesen

Wenn Sie auf VORLESEN klicken, wird eine Anfrage mit Ihrer IP-Adresse an diesen Dienst übermittelt. Um diesen Dienst nutzen zu können, nach Reload der Seite erneut auf das Icon drücken.

Info-Veranstaltung für Fach- und Führungskräfte

Im Mai 2021 wurde das Gesetz zur Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts verabschiedet. Damit ist der Weg für ein moderneres und besseres Betreuungsrecht geebnet.
Das nun beschlossene Gesetz wird am 1. Januar 2023 in Kraft treten. Daher möchten wir Ihnen einen Überblick darüber geben:

  • wie das neue Betreuungsrecht das Selbstbestimmungsrecht rechtlich betreuter Personen stärken will,
  • welche Änderungen und Neuerungen sich für rechtlichen Betreuer*innen ergeben und
  • wie die Qualität der rechtlichen Betreuung im Rahmen der ehrenamtlichen und Berufsbetreuung gesichert werden soll.

Wir laden Sie daher herzlich zu einer 2stündigen Online-Infoveranstaltung ein.

Leitung

Dr. Lydia Hajasch (Referentin im Referat Recht der Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.)

Veranstaltungszeiten

Mo., 14.06.2021, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Ort

Digital

Die Veranstaltung findet via ZOOM statt.

Veranstaltungsnummer

219951

Kosten

50 €

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen