© Bundesvereinigung Lebenshilfe
Online-Seminar

Haltung zeigen - in der virtuellen und realen Welt
Vorlesen

Wenn Sie auf VORLESEN klicken, wird eine Anfrage mit Ihrer IP-Adresse an diesen Dienst übermittelt. Um diesen Dienst nutzen zu können, nach Reload der Seite erneut auf das Icon drücken.

Argumentationstraining gegen diskriminierende Äußerungen

Abwertende, entwürdigende und ausgrenzende Äußerungen begegnen uns auf der Arbeit, in der Familie, unter Freunden oder auch in der Öffentlichkeit und sie machen uns meist einfach nur sprachlos.

In diesem Training geht es um Sensibilisierung für diskriminierende und menschenverachtende Äußerungen und darum, wie wir uns in solch schwierigen Situationen verhalten können.

Die Teilnehmenden lernen, welche Mechanismen bei Vorurteilen wirken. Sie üben Grenzen aufzuzeigen, zu widersprechen und mit anderen wieder ins Gespräch zu kommen.

Es gibt kein Rezept. Das Training bietet keine Zahlen, Daten oder Fakten zum Thema. Sondern Auseinandersetzung mit dem Thema u nd konkrete Strategien im Umgang mit diskriminierenden Äußerungen.

Eine menschenverachtende Äußerung nicht unkommentiert im Raum stehen lassen, eingreifen da, wo es wichtig ist, und sich und andere schützen, da wo es nötig ist und die eigene Meinung kund tun und Haltung Zeigen und zwar wertschätzend, respektvoll und mit Achtung vor dem Menschen, gleich wer vor einem steht.

Leitung

Veranstaltungszeiten

Di., 12.04.2022, 11:00 Uhr - 14:00 Uhr
Di., 19.04.2022, 11:00 Uhr - 14:00 Uhr
Di., 26.04.2022, 11:00 Uhr - 14:00 Uhr

Ort

Digital

Das Seminar findet via Zoom statt.

Veranstaltungsnummer

220154

Veranstalter

Bildungsinstitut inForm

Kosten

210,00 €

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen