© Lebenshilfe/David Maurer
Seminar

Arbeitsrecht für die mittlere Führungsebene

Rechtlich auf der sicheren Seite

Die Übernahme von Personalverantwortung und die erfolgreiche Mitarbeiterführung haben immer auch eine arbeitsrechtliche Komponente. Führungskräfte müssen nicht nur sozial kompetent, sondern auch rechtlich einwandfrei agieren. Dies setzt Kenntnisse über die Rechte und Pflichten des Arbeitgebers und der Führungskräfte voraus. 

Im Seminar werden Mitarbeitenden mit Führungsverantwortung die arbeitsrechtlichen Grundkenntnisse für eine souveräne und erfolgversprechende Mitarbeiter(innen)führung vermittelt. Neben dem Inhalt sowie der Befristung von Arbeitsverhältnissen lernen sie die Möglichkeiten von Veränderungen sowie von Sanktionen innerhalb des Arbeitsverhältnisses, die Folgen der Arbeitsunfähigkeit von Arbeitnehmer(inne)n sowie die hieraus erwachsenden Verpflichtungen des Arbeitgebers kennen. 

THEMEN: 

  • Rechte und Pflichten von Arbeitgebern und Führungskräften
  • Vermittlung arbeitsrechtlicher Grundkenntnisse
  • Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat bzw. der Mitarbeitervertretung
  • Mindestlohngesetz

Leitung

Thomas Kelz (Fachanwalt für Arbeitsrecht, Mediator)

Veranstaltungszeiten

Mi., 13.06.2018, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Do., 14.06.2018, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Ort

Marburg

Veranstaltungsnummer

180411

Veranstalter

Lebenshilfe Landesverband Hessen

Kosten

360,00 €
inkl. Tagesverpflegung