© Lebenshilfe/David Maurer
Seminar

Führungswerkstatt

Mehr als eine Inspektion

Allgemein gültige Erfolgsrezepte für erfolgreiche Führung gibt es nicht. Führung ist nicht standardisierbar. Jeder Mitarbeitende, jede Situation verdienen eine eigene Betrachtung. Die Auseinandersetzung mit dem eigenen Führungsstil ist daher immer wieder erforderlich. 

Das Seminar bietet theoretische Hintergründe zu Führungsstilen und Führungsrolle, zu unterschiedlichen Typen von Mitarbeitenden, zu Wertschätzung und Entwicklung der Mitarbeitenden sowie zum Umgang mit Gruppendynamiken. 

Die Führungswerkstatt bietet Raum, um wesentliche Fragen Ihrer Arbeitspraxis näher zu beleuchten. Die Teilnehmenden werden gebeten, persönliche Anliegen oder Fragen mit in das Seminar zu bringen. 

THEMEN: 

  • Wie kann ich Akzeptanz zwischen mir und meinen Mitarbeitenden aufbauen? 
  • Wie kann ich Einfluss gewinnen? 
  • Wie kann ich unangenehme, aber wichtige Entscheidungen so vertreten, dass die Motivation erhalten bleibt? 
  • Wie kann ich Konflikte nutzbar machen? 
  • Wie kann ich den Teamgeist fördern? 
  • Wie kann ich Eigenverantwortung und Verantwortungsbewusstsein stärken?

Leitung

Ulrich Markowiak (Dipl.-Volkswirt, Organisationsberater im Businessbereich)
Volker Becker (Dipl.-Sozialpädagoge, Supervisor DGSv)

Veranstaltungszeiten

Mo., 22.10.2018, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Di., 23.10.2018, 09:00 Uhr - 18:00 Uhr
Mi., 24.10.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr

Veranstaltungsnummer

180415

Veranstalter

Lebenshilfe Landesverband Hessen

Kosten

635,00 €
inkl. Tagesverpflegung