© Lebenshilfe/David Maurer
Seminar

Basale Stimulation® – Basiskurs

Basale Stimulation® ist ein dialogisches Konzept zur Begegnung, Entwicklung, Förderung und zur Gestaltung von Teilhabe und Kommunikation mit Menschen, die sehr schwer und komplex behindert sind. In diesem Konzept geht es auch darum, Entwicklungssituationen individualisiert und voraussetzungslos zu gestalten. Ein körperbezogener Umgang und eine körperbezogene Kommunikation sind hierbei von zentraler Bedeutung. 

Das Seminar zielt darauf ab, dass Sie grundlegende Angebote und Wirkungsweisen der Basalen Stimulation® kennenlernen und fähig sind, diese zur Förderung von Menschen mit schwersten und mehrfachen Behinderungen im pädagogischen und therapeutischen Alltag anzuwenden. Sie gestalten individualisierte Entwicklungssituationen im somatischen, vestibulären und vibratorischen Bereich. Die Inhalte werden überwiegend als praktische Angebote und in Selbsterfahrung vermittelt.

Die Teilnahme setzt die Bereitschaft voraus, körperbezogen zu arbeiten. Nach Abschluss des Seminars erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung des internationalen Fördervereins für Basale Stimulation® und sind damit berechtigt, europaweit einen Aufbaukurs zu besuchen. 

Mitzubringen zum Seminar sind neben bequemer Kleidung Handtuch oder Baumwollwindel, Decke, Pullover, Kissen sowie Wollsocken.

Leitung

Torsten Fahs (Dipl.-Pädagoge, Kursleiter Basale Stimulation®)

Veranstaltungszeiten

Mo., 08.10.2018, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Di., 09.10.2018, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Mi., 10.10.2018, 09:00 Uhr - 15:00 Uhr

Ort

Marburg

Veranstaltungsnummer

180613

Veranstalter

Lebenshilfe Landesverband Hessen

Kosten

495,00 €
inkl. Tagesverpflegung