© Lebenshilfe/David Maurer
Seminar

Praxisreflexion intensiv für Nachwuchsfachkräfte

Für jedes Problem gibt's eine Lösung?!

Damit ihr Einstieg in die Berufspraxis erfolgreich gelingt, müssen Neu- und Quereinsteiger(innen) sich nicht nur innerhalb kürzester Zeit mit ihren neuen Arbeitsinhalten vertraut machen, sondern sich vor allem gut in ihr neues soziales Umfeld integrieren. In diesem speziell auf neue Mitarbeiter(innen) zugeschnittenen Workshop erlernen die Teilnehmenden, wie sie mit Problemen und Schwierigkeiten in der Einstiegsphase optimal umgehen können. Sie erleben einen intensiven Erfahrungsaustausch im Kolleg(inn)enkreis und gestalten die inhaltlichen Schwerpunkte mit eigenen Fragen und Anliegen aktiv mit.

THEMEN: 

  • Problemlösungsstrategien auch für schwer überschaubare Situationen entwickeln 
  • Umgang mit Vorgesetzten: Angst vor Fehlern überwinden und souverän mit Kritik umgehen 
  • Gute Kommunikation & Zusammenarbeit: Mit Kolleg(inn)en klar kommen und in Konfliktsituationen die richtigen Worte finden 
  • Gestaltung der eigenen Rolle: Sich als geschätzte(r) Mitarbeiter(in) selbstbewusst zeigen, ohne anzuecken 
  • Zeit- und Kostendruck in der Arbeitswelt: Auch unter hohem Druck spielend mit Stress umgehen
  • Sinnfrage in der eigenen Tätigkeit: Begeistert jeden Tag die berufliche Schaffenskraft einbringen und eigene Ideen verwirklichen

Leitung

André Schröter (M.Sc. Organisationsberater, Supervisor DGSv)
Juliane Schröter (Freiberufliche Trainerin)

Veranstaltungszeiten

Do., 29.11.2018, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Fr., 30.11.2018, 00:00 Uhr - 16:00 Uhr

Ort

Marburg

Veranstaltungsnummer

180655

Veranstalter

Lebenshilfe Landesverband Hessen

Kosten

360,00 €
inkl. Tagesverpflegung