© Lebenshilfe/David Maurer
Seminar

Situation der Familien mit einem Kind mit Autismus-Spektrum-Störung

Chancen und Herausforderungen der Zusammenarbeit

Familien mit einem Kind mit Autismus-Spektrum-Störung stehen in ihrem Alltag vor besonderen Herausforderungen. Das Bemühen um einen verstehenden Zugang zum eigenen Kind, teilweise lange Zeit ohne klare Diagnosestellung und ohne ausreichende professionelle Hilfe, wird von vielen Eltern als hoch belastend erlebt. Die Suche nach Klarheit und fachlicher Unterstützung erfordert Kraft und viel persönlichen Einsatz. 

Im Rahmen des Seminars besteht die Möglichkeit, sich mit der spezifischen Anforderungssituation der betroffenen Familien auseinanderzusetzen. Welche Erwartungen und Bedürfnisse der Eltern und Geschwister lassen sich beschreiben, auch und gerade im Kontakt mit der Kindertagesstätte oder der Schule? Welche Konflikte können in der Zusammenarbeit entstehen und wie kann Kooperation gelingen? 

Unter Einbeziehung der Erfahrungen der Teilnehmenden und mit Beispielen aus der Beratungspraxis der Referentin wird diesen Fragen im Seminar nachgegangen. 

THEMEN:

  • Situation von Familien mit einem Kind mit Autismus-Spektrum-Störung
  • Eltern und Geschwister von Kindern mit Autismus- Spektrum-Störung
  • Konfliktpotenziale in der Zusammenarbeit
  • Faktoren und Möglichkeiten gelingender Kooperation

Leitung

Dr. Monika Lang (Dipl.-Psychologin, Leiterin des Instituts für Rehabilitationspsychologie und Autismus Gießen)

Veranstaltungszeiten

Mi., 05.09.2018, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Ort

Marburg

Veranstaltungsnummer

180708

Veranstalter

Lebenshilfe Landesverband Hessen

Kosten

150,00 €
inkl. Tagesverpflegung