© Lebenshilfe/David Maurer
Seminar

Auftragskalkulation in der WfbM

Die betriebswirtschaftliche Seite der Führung einer WfbM verlangt vor dem Hintergrund eines steigenden Wettbewerbs eine aussagefähige Kostenrechnung und eine differenzierte Auftragskalkulation mit der Ermittlung von Preisuntergrenzen. Dabei ist schon bei der Auftragsakquise eine detaillierte und transparente Kostenermittlung notwendig.

THEMEN:

  • Organisation der Kostenrechnung
  • vollständige Ermittlung der Kosten
  • Planung des Gewinns
  • Errechnung von Stunden- und Zuschlagssätzen
  • Ermittlung der Preisuntergrenzen
  • Kalkulationsbeispiele aus den unterschiedlichen Arbeitsbereichen

Leitung

Günther Sprunck (Dipl.-Betriebswirt)

Veranstaltungszeiten

Do., 25.10.2018, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Fr., 26.10.2018, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Ort

Marburg

Veranstaltungsnummer

180810

Veranstalter

Lebenshilfe Landesverband Hessen

Kosten

390,00 €
inkl. Tagesverpflegung