© Lebenshilfe/David Maurer
Seminar

Fit für die Pflege mit Feldenkrais

Die Arbeit in der Pflege und in der persönlichen Assistenz fordert Mitarbeitende täglich heraus. Gut koordinierte Bewegungen und Aufmerksamkeit für sich selbst helfen, diese Herausforderungen mit Leib und Seele zu bewältigen. 

Sie lernen in diesem Seminar die eigenen Grenzen auszuloten und energieraubendem Stress besser vorzubeugen. Zudem erfahren Sie, wie Sie Kraft einsetzen können, ohne erschöpft zu werden. Sie erlernen, wie Anstrengungen vermieden und Bewegungen kraftvoll und zielgerichtet werden. 

Dies alles führt zu einem respektvollem Umgang mit sich selbst und Ihrem Körper. Hiervon profitieren nicht zuletzt die Menschen, die Sie in der Pflege begleiten. 

Bei der Feldenkrais-Methode wird mit kleinen, bewusst ausgeführten Bewegungen gearbeitet. Durch diese verbessert sich das Körpergefühl und die Bewegungen werden harmonischer und leichter. Verspannungen werden erkannt und abgebaut. 

Es erwartet Sie ein Seminar voller Neugier und Staunen. Ihre Beispiele, Erlebnisse und Fragen aus der beruflichen Praxis sind erwünscht, in Gesprächsrunden wird das eigene Erleben durch die Erfahrung der anderen Teilnehmenden erweitert und reflektiert. 

THEMEN:

  • Die Füße erkunden - Standpunkt und Beweglichkeit
  • Stabil bleiben - in jeder Lage 
  • Die Zähne zusammenbeißen? Kieferbewegungen entdecken
  • Den Atem einsetzen für kraftvolle Aktivitäten und gegen Stress
  • Von der Kopfhaltung bis zum großen Zeh. Wie spielt alles zusammen?

Leitung

Ilse Furian (Feldenkraislehrerin)

Veranstaltungszeiten

Do., 19.04.2018, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Fr., 20.04.2018, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Ort

Marburg

Veranstaltungsnummer

181101

Veranstalter

Lebenshilfe Landesverband Hessen

Kosten

340,00 €
inkl. Tagesverpflegung