© Lebenshilfe/David Maurer
Seminar

Zeit- und Projektmanagement

Freiraum schaffen - Ziele erreichen

In Zeiten steigender fachlicher Anforderungen und einer allgemeinen
Beschleunigung bei gleichzeitiger Begrenzung der personellen
und sachlichen Ressourcen werden ein hohes Maß an Effizienz
in der Arbeitsorganisation und das klare Setzen von Prioritäten
immer wichtiger. Gerade dann, wenn viele Mitarbeitende neben
ihren Linienaufgaben vermehrt mit der Erledigung von mitunter
umfangreichen Sonderaufgaben (Projekte) befasst sind. Um auch
in hektischen und stressigen Situationen die Übersicht zu behalten
und effizient sowie zielorientiert zu arbeiten, benötigen sie eine
professionelle Arbeitsorganisation und das methodische Rüstzeug
zur Organisation, Planung und Steuerung von Projekten. In diesem
Praxisseminar erfahren die Teilnehmenden, wie sie klare Prioritäten
setzen. Sie erhalten praxiserprobte Methoden, Instrumente
und Checklisten, mit denen sie ihre Effizienz in der Aufgabenerledigung
- gerade auch in Projekten - deutlich erhöhen. Weiterhin
lernen die Teilnehmenden ihren "inneren Schweinehund" zu überwinden,
aber auch höflich und zugleich bestimmt "Nein" zu sagen.
THEMEN:
+Den eigenen Arbeitsstil analysieren und Optimierungsmöglichkeiten
erkennen
+Zeitfresser ausmachen und Gegenstrategien entwickeln
+Das Prioritätenfenster nach Eisenhower in Verbindung mit dem
"Pareto-Prinzip" und der "GSP-Methode"
+Motivierende und talentorientierte Arbeitsaufteilung bzw. -delegation im Team
+Projektplanung und Steuerung mit einfach zu erlernender
Softwareunterstützung

Leitung

Günther Sprunck (Dipl.-Betriebswirt)

Veranstaltungszeiten

Do., 26.09.2019, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Fr., 27.09.2019, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Terminhinweis

Ort

Marburg

Veranstaltungsnummer

190421

Veranstalter

Lebenshilfe Landesverband Hessen

Kosten

395,00 €
inkl. Tagesverpflegung