© Lebenshilfe/David Maurer
Seminar

Konflikte und schwierige Gespräche im beruflichen Alltag

Muss das wirklich sein?

Es wäre doch so schön, wenn immer alles einfach und klar wäre –
aber so ist der berufliche Alltag nicht. Mitarbeiter*innen haben in
vielen Arbeitssituationen mit Konflikten zu tun und Gespräche zu
führen, die ihnen schwer fallen. Die Inhalte, die überbracht werden
müssen, sind manchmal nicht erfreulich. In solchen Fällen
sind ablehnende Reaktionen zu befürchten; die andere Person
ist vermeintlich gekränkt, verletzt, wütend oder enttäuscht. Das
möchte niemand gerne, es entspricht nicht der eigenen Haltung.
Hintergrund der beschriebenen Gesprächsanlässe sind häufig
ungeklärte Konflikte. Anhand von Praxisbeispielen der Teilnehmenden
werden in diesem Seminar die Struktur und Dynamik
von Konflikten verständlich gemacht. Das Verstehen der jeweiligen
Hintergründe ist eine zentrale Voraussetzung, um entsprechende
(Gegen-)Strategien zu entwickeln.
Im Seminar wird zudem beleuchtet, warum es häufig so schwer
fällt, negatives Feedback zu geben. Die Teilnehmenden erhalten
Gelegenheit, ihre eigene Haltung zu reflektieren und können in
der geschützten Lernsituation das Führen schwieriger Gespräche
erproben.

Leitung

Gabriele Fischer-Mania (Dipl.-Sozialpädagogin, Supervisorin DGSv)

Veranstaltungszeiten

Do., 21.11.2019, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Fr., 22.11.2019, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Terminhinweis

Ort

Marburg

Veranstaltungsnummer

190506

Veranstalter

Lebenshilfe Landesverband Hessen

Kosten

350,00 €
inkl. Tagesverpflegung