© Lebenshilfe/David Maurer
Seminar

Feinschliff Leichte Sprache

Eine Text-Werkstatt für erfahrene Texter*innen und Übersetzer*innen

Seit gut 20 Jahren trägt Leichte Sprache im deutschen Sprachraum
zur gesellschaftlichen Teilhabe von Menschen mit Lern- und
Leseschwierigkeiten bei. Mittlerweile wurden in Deutschland,
Österreich und der Schweiz zahlreiche Übersetzungsbüros
gegründet und es haben sich viele freie und festangestellte Mitarbeitende
als Texter*innen und Übersetzer*innen für Leichte Sprache qualifiziert.
Unsere Text-Werkstatt "Feinschliff Leichte Sprache" richtet sich
an erfahrene Fachkräfte für Leichte Sprache. Moderiert und
angeleitet durch unseren Referenten Henrik Nolte sowie einem
Prüfer für Leichte Sprache, tauschen die Teilnehmenden sich
mit erfahrenen Kolleg*innen über ihre Texte und Projekte ihrer
Organisation aus. Zusätzlich erhalten sie ein Update zu aktuellen
Entwicklungen und Forschungsergebnissen. Durch die gemeinsame
Reflexion der eigenen Werke entwickeln die Teilnehmenden
im Seminar passende neue Formulierungsideen, sie bilden sich
selbst fachlich weiter und tragen zur Qualitätsentwicklung der
Leichten Sprache insgesamt bei.
Mit der Anmeldung erklären sich die Teilnehmenden bereit, eigene
Texte in die Werkstatt einzubringen. Selbstverständlich erfolgt
die Beratung im vertraulichen Rahmen.

Leitung

Henrik Nolte (Dipl.-Sozialpädagoge, Fachreferent für Leichte Sprache der Lebenshilfe Hessen e. V.)
Stefan Ahrens (Prüfer für Leichte Sprache, Selbstvertreter, Experte in eigener Sache)

Veranstaltungszeiten

Do., 29.08.2019, 10:30 Uhr - 17:30 Uhr
Fr., 30.08.2019, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Terminhinweis

Ort

Marburg

Veranstaltungsnummer

190511

Veranstalter

Lebenshilfe Landesverband Hessen

Kosten

370,00 €
inkl. Tagesverpflegung