© Lebenshilfe/David Maurer
Seminar

Sachgerechte Dokumentation

Die Dokumentation des Betreuungsprozesses hat in allen Arbeitsbereichen
der Behindertenhilfe eine wichtige Bedeutung.
Sie dient u. a. der Kommunikation unter den Kolleg*innen, dem
Arbeitsnachweis sowie der Überprüfung durch den/die Kostenträger.
Vor diesem Hintergrund ist es unerlässlich, dass die
verschriftlichten Informationen der einzelnen Mitarbeiter*innen
von den jeweiligen Adressat*innen auch gut verstanden und
eingeordnet werden können. Dies muss erlernt und eingeübt
werden.
Die Themenfelder des Seminars werden anhand einer möglichen
Struktur einer Begleitplanung bearbeitet. Im Rahmen einer
"Schreibwerkstatt" wird an konkreten Praxisbeispielen das Dokumentieren
geübt.
THEMEN:
+Kriterien für eine sachgerechte Dokumentation
+Wertfreie Beschreibungen
+Wahrnehmung und Interpretation unterscheiden und kenntlich machen

Leitung

Gabriele Fischer-Mania (Dipl.-Sozialpädagogin, Supervisorin DGSv)

Veranstaltungszeiten

Fr., 14.06.2019, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Terminhinweis

Ort

Marburg

Veranstaltungsnummer

190604

Veranstalter

Lebenshilfe Landesverband Hessen

Kosten

180,00 €
inkl. Tagesverpflegung