© Bundesvereinigung Lebenshilfe
Seminar

Unterwegs im Sozialraum - mit der Sozialraumkarte!
Vorlesen

Wenn Sie auf VORLESEN klicken, wird eine Anfrage mit Ihrer IP-Adresse an diesen Dienst übermittelt. Um diesen Dienst nutzen zu können, nach Reload der Seite erneut auf das Icon drücken.

Unterstützung erfahren Menschen mit sogenannter Behinderung nicht mehr nur in der personzentrierten Arbeit, sondern verstärkt auch durch die Einbeziehung ihres Sozialraums.
Einen wichtigen Baustein (auf dem Weg) zur Inklusion bildet hierbei das informelle Netzwerk. Ein solches muss jedoch gezielt erschlossen werden. Hier kann die Sozialraumkarte helfen!

Um die Orientierungshilfe einer individuell gestalteten Sozialraumkarte zu nutzen, braucht es Ideen und Techniken.

Die Teilnehmer*innen lernen Visualisierungstechniken, um mit hoher Symbolkraft und in leichter Sprache personenzentrierte Sozialraumkarten zu entwickeln. Sie erleben ein Seminar voller theoretischer Überlegungen und praktischer Impulse rund um das Thema Sozialraum.

THEMEN:

  •  Was bedeutet Sozialraum?
  •  Welches berufliche Selbstverständnis erfordert sozialräumliche Arbeit?
  •  Wie kann ich gemeinsam mit Klient*innen den Sozialraum erschließen und nutzen?
  •  Wie erstelle ich eine Sozialraumkarte?
  •  Wie kann man Herausforderungen und Verunsicherungen begegnen?


Leitung

Volker Becker (Dipl.-Sozialpädagoge, Supervisor DGSv)

Veranstaltungszeiten

Mo., 23.09.2019, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Di., 24.09.2019, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Terminhinweis

Ort

Marburg

Veranstaltungsnummer

190611

Veranstalter

Lebenshilfe Landesverband Hessen

Kosten

350,00 €
inkl. Tagesverpflegung

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen