© Lebenshilfe/David Maurer
Seminar

Psychomotorik in der (heilpädagogischen) Arbeit mit Kindern

Bewegung kann jeder!

Jedes Kind braucht Bewegung und den Wechsel von Anspannung und Entspannung. Kinder mit körperlichen und/oder kognitiven Einschränkungen benötigen hierbei gemäß ihrer Ressourcen Unterstützung. So kann ihnen die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft ermöglicht werden.

In diesem Seminar werden den Teilnehmenden praxisorientierte und vielfältige Methoden aus der Psychomotorik vorgestellt. Um das Gehörte/Gelernte zu verdeutlichen, wird das Seminargeschehen
durch eigenes Ausprobieren sowie eine Exkursion in die Praxis abgerundet.

Ziel ist es, eigene kleine Repertoires zu entwickeln, die den Teilnehmenden den Start in die psychomotorische Arbeit erleichtern. Selbstverständlich können Fragestellungen aus dem eigenen Arbeitsfeld miteingebracht werden.

THEMEN:

  •  Ziele und Einsatzmöglichkeiten von Psychomotorik
  •  Persönliche Motivation, Selbstbild und Umgang mit Schwächen
  •  Entwicklung und Diskussion eines Grundverständnisses von "stärkenorientierter Sicht" und einer   entsprechenden Arbeitsweise
  •  Vorstellung und eigenes Ausprobieren psychomotorischer Übungen für Kinder
  •  Erarbeitung vielfältiger Unterstützungsmöglichkeiten


Leitung

Daniel Krowiorz (Heilpädagoge, Bildungsreferent der Lebenshilfe Hessen e.V.)

Veranstaltungszeiten

Di., 28.05.2019, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Mi., 29.05.2019, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Terminhinweis

Ort

Marburg

Veranstaltungsnummer

190701

Veranstalter

Lebenshilfe Landesverband Hessen

Kosten

300,00 €
inkl. Tagesverpflegung