© Lebenshilfe/David Maurer
Seminar

Kultursensibles Arbeiten in Frühförderung und Kindertagestätte

Im Rahmen der Frühförderung und in Kindertagesstätten begegnen pädagogische Fachkräfte Familien aus vielfältigen kulturellen Kontexten sowie mit unterschiedlichsten Flucht- und Migrationsbiografien. Hierbei kann sich eine Vielfalt von Fragestellungen ergeben, wodurch eine Erweiterung und ein Update professioneller Haltungen und Arbeitsphilosophien erforderlich werden. Hier setzt dieses Seminar an. Im gemeinsamen Austausch und in der Diskussion werden alltagspraktische und handhabbare Antworten auf offene Fragen gefunden bzw. erfunden.


THEMEN:

  •  Der "kulturelle Rucksack" von Erzieher*innen und Frühförderer*innen - Notwendigkeit und   Ausstattung
  •  Erklärungsmodelle und -ideen zu Verhaltensweisen von Kindern und ihren Angehörigen
  •  Gestaltung transparenter, anschlussfähiger und sicherer Beziehungen
  •  Achten von und Umgang mit eigenen, institutionellen sowie strukturellen Grenzen
  •  Kulturell geprägte Sozialisationsmodelle
  •  Traumapädagogische Grundlagen


Leitung

Cornelia Tsirigotis (Sonderpädagogin, Systemische Familientherapeutin)

Veranstaltungszeiten

Di., 17.09.2019, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Terminhinweis

Ort

Marburg

Veranstaltungsnummer

190703

Veranstalter

Lebenshilfe Landesverband Hessen

Kosten

160,00 €
inkl. Tagesverpflegung