© Lebenshilfe/David Maurer
Seminar

Hand in Hand - so wird Elternarbeit zum Erfolg

Eine gute und konstruktive Elternarbeit ist kein Zufallsprodukt. Wie sie die Zusammenarbeit systematisch verbessern und Fehler vermeiden können, erfahren die Teilnehmenden in diesem Seminar. 

Der erste Eindruck zählt! Er festigt sich mit jeder weiteren Begegnung. Deshalb ist der Erstkontakt zu Eltern weichenstellend. Gegenseitige Akzeptanz, Einfühlungsvermögen und Vertrauen bilden die Basis für eine gelungene Erziehungspartnerschaft. Um diese nicht zu gefährden, ist es wichtig, Unstimmigkeiten frühzeitig zu erkennen und auszuräumen. Dennoch gehören "schwierige
Gespräche" und "tragische Ereignisse" ebenso zum Berufsalltag wie unbeschwerte, fröhliche Stunden. Ein "Unter-Vier-Augen-Gespräch" professionell vorbereitet, durchgeführt und nachbereitet,
klärt den Sachverhalt und stärkt die positive weitere Zusammenarbeit. Und das kommt allen Beteiligten zugute.

Im Seminar erlernen die Teilnehmenden in einem theoretischen Teil, Selbstreflexion und praktischen Übungen moderne Gesprächs- und Beratungstechniken kennen. Improvisations- und Entspannungsübungen zeigen den Teilnehmenden, wie sie mit einem Augenzwinkern gelassener durchs Leben kommen - ganz gleich, in welcher Arbeitsstelle oder Position.

THEMEN:

  •  Eltern für gemeinsame Themen begeistern durch: Rollenanalyse, Erstkontaktgespräche,   Elternabende, Tag der offenen Tür, Öffentlichkeitsarbeit etc.
  •  "Den Stier bei den Hörnern packen": Kritik als Bereicherung,
  •  Umgang mit eigenen Gefühlen, lösungsorientierte Kritik- und Konfliktgespräche, Elternberatung,     Elterngespräche etc.


Leitung

Christiane Brenneke (Dipl.-Pädagogin, Bildungsreferentin, PanArt Lehrerin)

Veranstaltungszeiten

Do., 29.08.2019, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Fr., 30.08.2019, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Terminhinweis

Ort

Marburg

Veranstaltungsnummer

190707

Veranstalter

Lebenshilfe Landesverband Hessen

Kosten

300,00 €
inkl. Tagesverpflegung