© Lebenshilfe/David Maurer
Seminarreihe

Sprachentwicklung und -förderung


In den Kindertagesstätten und im Bereich der Frühförderung stellen die deutlich zunehmenden Verzögerungen der Sprachentwicklung bei Kindern pädagogische Fachkräfte vor wachsende Herausforderungen.

In dieser Seminarreihe lernen die Teilnehmenden den Stand der Sprachentwicklung anhand der "Spontansprache" der Kinder einzuschätzen, Frühwarnzeichen der Sprachverzögerungen zu
erkennen und Eltern differenziert zu beraten.

Im praktischen Teil erarbeiten die Teilnehmenden effektive und differenzierte Gesprächstechniken zur alltagsintegrierten Sprachförderung. Die erlernten Sprachfördertechniken können direkt im Arbeitsalltag effektiv umgesetzt werden.  Das Handlungsrepertoire der Teilnehmenden wird sich erweitern und sie können Kinder in ihrer Sprachentwicklung somit wertvoll fördern und unterstützen.

Den Seminarinhalten liegt der hessische Bildungs- und Erziehungsplan
(BEP) zugrunde.

1. Baustein (16. - 17.05.2019)

  •  Meilensteine der Sprachentwicklung
  •  Frühe Hinweise auf Sprachverzögerungen
  •  Spielentwicklung als Grundlage der Sprachentwicklung
  •  Wortschatzaufbau durch handlungsbegleitendes Sprechen
  •  Alltagsintegrierte Sprachförderung (Praxisteil)


2. Baustein (22. - 23.08.2019)

  • Verzögerungen der Sprachentwicklung
  •  Erkennen verschiedener Störungsbereiche (Artikulation, Sprachverständnis, Wortschatz,   Grammatik)
  •  Abgrenzung Sprachförderung versus Sprachtherapie
  •  Auffälligkeiten in der Spielentwicklung und im Sozialverhalten bei Kindern mit Sprachverzögerung
  •  Inklusion von Kindern mit Sprachverzögerung und Entwicklungsverzögerung innerhalb der   Gruppe
  •  Alltagsintegrierte Sprachförderung (Praxisteil)
  •  Fallbeispiele aus der Praxis und Fallbesprechungen


Leitung

Cornelia Sajidman (Logopädin, Fachreferentin "Sprache für Kindertagesstätten")

Veranstaltungszeiten

Do., 16.05.2019, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Fr., 17.05.2019, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Terminhinweis

Ort

Marburg

Veranstaltungsnummer

190711

Veranstalter

Lebenshilfe Landesverband Hessen

Kosten

560,00 €
inkl. Tagesverpflegung