© Lebenshilfe/David Maurer
Seminar

Umgang mit Alkohol- und anderen Suchtproblematiken

Suchtprobleme sind in jedem Betrieb/jeder Einrichtung (latent) vorhanden. Oft dauert es lange, bis sie deutlich sichtbar werden und noch länger, bis sie offen angesprochen werden. Suchtprobleme
beeinträchtigen die Produktivität, die Arbeitssicherheit und das Arbeitsklima. Durch Wegschauen und Bagatellisierung steigt der Leidensdruck bei den Betroffenen. Deren Verhalten wird mit
der Zeit zu einer ausgeprägten Gewohnheit.

Im Seminar arbeiten die Teilnehmenden mit Fallbeispielen aus der eigenen Praxis. Sie lernen handlungsfähig im Umgang mit suchtbetroffenen Klient*innen und/oder Mitarbeitenden zu sein.

THEMEN:

  •  Suchtprozess in Phasen
  •  Konsummuster: Genuss, Gewohnheit, Missbrauch, Abhängigkeit
  •  Alkoholbedingte Gesundheitsschäden, Krankheiten
  •  Soziale Auswirkungen von Alkoholmissbrauch
  •  Erkennen von gefährdeten und abhängigen Menschen
  •  Alkoholbedingte Auffälligkeiten (Fehlzeiten, Leistungsminderung, Verhaltensänderungen)
  •  Ursachen von Alkoholsucht
  •  Umgang mit betroffenen Menschen
  •  Interventionen: Sozialberatung, Entgiftung, Suchtbehandlung, Selbsthilfegruppen,   Beratungsstellen
  •  Gesprächsführung mit Betroffenen


Leitung

Angela Einicke (Dipl.-Psychologin, Systemische Beraterin, Mediatorin)

Veranstaltungszeiten

Do., 22.08.2019, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Fr., 23.08.2019, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Terminhinweis

Ort

Marburg

Veranstaltungsnummer

191123

Veranstalter

Lebenshilfe Landesverband Hessen

Kosten

350,00 €
inkl. Tagesverpflegung