© Bundesvereinigung Lebenshilfe
Seminar

Personzentrierte Ziele klar formulieren
Vorlesen

Wenn Sie auf VORLESEN klicken, wird eine Anfrage mit Ihrer IP-Adresse an diesen Dienst übermittelt. Um diesen Dienst nutzen zu können, nach Reload der Seite erneut auf das Icon drücken.

Mit der Einführung von neuen Bedarfserhebungsinstrumenten im Zuge der Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes in den einzelnen Bundesländern sind personzentrierte Ziele noch wichtiger geworden.

Individuelle und konkrete Ziele sind erforderlich, um Transparenz für die Menschen, mit denen sie erreicht werden sollen, für die begleitenden Mitarbeiter*innen, für die Organisation und für die Kostenträger herzustellen. Sie sind die Basis für die Teilhabe sowie das sozialpädagogische Handeln und sollen der Erfolgskontrolle der fachlichen Arbeit dienen.

Für viele Mitarbeiter*innen ist es eine große Herausforderung, personzentrierte Ziele dialogorientiert mit den Klient*innen zu erheben und schließlich so zu formulieren, dass sich aus diesen gute Unterstützungsmöglichkeiten zum selbstbestimmten Leben von Klient*innen, die durch den Kostenträger beschieden werden, ergeben. Gerade in Zeiten knapper Kassen eine umso schwierigere Aufgabe.

Im Seminar lernen Sie, unabhängig vom jeweils genutzten Instrument in den einzelnen Bundesländern, ICF-basierte Ziele nach der SMART-Methode zu entwickeln. Anhand von Ihren Praxisbeispielen und Beobachtungen wird gemeinsam geübt, konkret und individuell Ziele zu formulieren. Sie erhalten Handwerkszeug, mit dem Sie im Dialog mit Menschen mit geistiger Behinderung Ziele definieren und diese bilanzieren können.


Leitung

Gabriele Fischer-Mania (Dipl.-Sozialpädagogin, Supervisorin DGSv)

Veranstaltungszeiten

Mo., 20.04.2020, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Ort

Marburg

Fort- und Weiterbildung Lebenshilfe Landesverband Hessen Raiffeisenstraße 18 35043 Marburg Telefon: 0 64 21/94 84 0-230 Telefax: 0 64 21/94 84 0-211 EMail: info@lebenshilfe-hessen.de Internet: www.lebenshilfe-hessen.de

Veranstaltungsnummer

200403

Veranstalter

Lebenshilfe Landesverband Hessen

Kosten

185,00 €
inkl. Tagesverpflegung

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen