© Bundesvereinigung Lebenshilfe
Seminar

Instagram & Co.
Vorlesen

Wenn Sie auf VORLESEN klicken, wird eine Anfrage mit Ihrer IP-Adresse an diesen Dienst übermittelt. Um diesen Dienst nutzen zu können, nach Reload der Seite erneut auf das Icon drücken.

Mit Bildern und Stories Follower gewinnen Aufmerksamkeit für das eigene Anliegen nutzen

Instagram hat derzeit die höchsten Zuwachsraten in den sozialen Medien. Wie also nutzt man diese Plattform, um sinnvoll und nachhaltig für eine gute Idee zu werben und Unterstützer*innen
zu binden? Gerade im sozialen Bereich macht die Story dahinter der Blick hinter die Kulissen den Nutzer*innen deutlich, worum es beim Engagement geht bzw. was die Motivation der Organisation
für ihren sozialen Einsatz ist. Dafür muss man, obwohl Instagram ein Bild-Medium ist, auch am Text arbeiten, um für das eigene Anliegen möglichst viele Unterstützer*innen ins Boot zu
holen. Und damit die sozialen Medien wirklich sozial werden zu lassen!

Ziel ist es, die Möglichkeiten sozialer Medien kennenzulernen und auszuprobieren. Die Teilnehmenden lernen die wichtigsten technischen Gesetzmäßigkeiten sozialer Medien wie Instagram, Twitter und Facebook kennen, um eine sichere Auswahl für den Einsatz dieser Medien treffen zu können. Sie probieren die verschiedenen Formen der Öffentlichkeitsarbeit vor allem auf Instagram aus.

Wie muss das Bild, das Video, die Story beschaffen sein? Welche Apps helfen mir bei der Produktion von Content? Wie "pflege" ich meine Follower? Was gilt es bei der Arbeit mit den sozialen Medien grundsätzlich zu beachten?


THEMEN:

  • Fotografieren und Filmdrehen für Instagram
  • Five shots und der goldene Schnitt
  • Nützliche Video-Apps und Bildbearbeitungsprogramme
  • Wieviel oder wie wenig Text vertragen das Bild, das Video
  • oder die Story?
  • Interviews auf Instagram
  • Likes vs. Hate speech

Leitung

Constanze Angermann (Journalistin und Moderatorin beim Hessischen Rundfunk)

Veranstaltungszeiten

Do., 19.11.2020, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Fr., 20.11.2020, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Ort

Marburg

Fort- und Weiterbildung Lebenshilfe Landesverband Hessen Raiffeisenstraße 18 35043 Marburg Telefon: 0 64 21/94 84 0-230 Telefax: 0 64 21/94 84 0-211 EMail: info@lebenshilfe-hessen.de Internet: www.lebenshilfe-hessen.de

Veranstaltungsnummer

200715

Veranstalter

Lebenshilfe Landesverband Hessen

Kosten

360,00 €
inkl. Tagesverpflegung

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen