© Bundesvereinigung Lebenshilfe
Seminar

Systemisches Denken und Handeln in der Behindertenhilfe
Vorlesen

Wenn Sie auf VORLESEN klicken, wird eine Anfrage mit Ihrer IP-Adresse an diesen Dienst übermittelt. Um diesen Dienst nutzen zu können, nach Reload der Seite erneut auf das Icon drücken.

Neue Handlungskonzepte für Tagesstätten, Offene Hilfen, Wohn- und Werkstätten

Klient*innen, Bewohner*innen und Beschäftigte mit schweren und schwersten Behinderungen können sich sprachlich häufig nicht so gut ausdrücken wie andere. Sie zeigen ihre Bedürfnisse teilweise durch auffälliges Verhalten oder nur versteckt und andeutungsweise. Oft fragen sich Begleiter*innen in der Behindertenhilfe: "Was bewegt sie? Wie können wir unsere Klient*innen ermutigen, sich (mehr) einzulassen?" Wenn ihre Begleiter*innen ihre Bedürfnisse, ihr Denken und Handeln zutreffend verstehen, können sie ihnen helfen, sich zu entwickeln.

Der systemische Ansatz kann uns diesbezüglich enorm weiterhelfen. Durch Perspektivenwechsel und Interventionen, die die Umgebung aktiv mit einbeziehen, entfalten sich Handlungsmöglichkeiten,
die mit einem überschaubaren Aufwand große Wirkungen im pädagogischen Alltag bedeuten können.

Im Seminar wird in die systemische Denkweise eingeführt. Die Teilnehmenden lernen, wie sie
mit systemischen Interventionen die Entwicklung ihrer Klient*innen unterstützen und den Alltag in den Offenen Hilfen, im Wohnen, der Tagesstätte und in der Werkstatt für alle leichter gestalten können.


THEMEN:

  • Grundlagen systemischen Denkens und systemischer Arbeitsweisen
  • Kreatives Denken: Vom Problem zur Lösung
  • Lösungsorientierung und Entwicklung

Leitung

Claus Dünwald (Dipl.-Psychologe, Systemischer Berater)

Veranstaltungszeiten

Mo., 16.11.2020, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Di., 17.11.2020, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Ort

Frankfurt am Main

Hoffmanns Höfe Heinrich-Hoffmann-Straße 3 60528 Frankfurt am Main Telefon: 0 69/67 06-100 Telefax: 0 69/67 06-111 EMail: info@hoffmanns-hoefe.de Internet: www.hoffmanns-hoefe.de

Veranstaltungsnummer

200822

Veranstalter

Lebenshilfe Landesverband Hessen

Kosten

360,00 €
inkl. Tagesverpflegung

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen