© Bundesvereinigung Lebenshilfe
Seminar

Trauerarbeit
Vorlesen

Wenn Sie auf VORLESEN klicken, wird eine Anfrage mit Ihrer IP-Adresse an diesen Dienst übermittelt. Um diesen Dienst nutzen zu können, nach Reload der Seite erneut auf das Icon drücken.

Trauer verstehen -Trauer erfahren -Trauer begleiten

Dieser Dreiklang stellt eine gute Möglichkeiten dar, sich dem Thema "Trauern" anzunähern. Was Trauer eigentlich ist und bedeutet, wird ebenso Thema des Seminars sein, wie die Frage, warum
Trauerbegleitung seit einigen Jahren ein so präsentes Thema in Organisationen der Behindertenhilfe ist.

Um Trauer zu verstehen, können sowohl Modelle der Trauer hilfreich sein, als auch das Wissen darüber, in welchem gesellschaftlichen Kontext sich heute Trauer abspielt. Die emotionale Bandbreite bei Trauernden ist sehr groß, ähnlich auch das Spektrum an Reaktionen.

Im Seminar wird mit verschiedenen und abwechslungsreichen Methoden gearbeitet, allein, zu zweit oder in der Gesamtgruppe. Dabei bleibt das Persönliche der Thematik für jede*n Teilnehmende*n gewahrt.


THEMEN:

  • Verständnis für trauernde Menschen
  • Die eigene Trauer
  • Trauer bei Menschen mit geistiger Behinderung
  • Qualifizierte und einfühlsame Begleitung von Menschen mit Behinderung in Phasen der Trauer

Leitung

Daniela Weber (Dipl.-Psychogerontologin, Zertifizierte Trauerbegleiterin)

Veranstaltungszeiten

Mo., 30.11.2020, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Di., 01.12.2020, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Ort

Marburg

Fort- und Weiterbildung Lebenshilfe Landesverband Hessen Raiffeisenstraße 18 35043 Marburg Telefon: 0 64 21/94 84 0-230 Telefax: 0 64 21/94 84 0-211 EMail: info@lebenshilfe-hessen.de Internet: www.lebenshilfe-hessen.de

Veranstaltungsnummer

200823

Veranstalter

Lebenshilfe Landesverband Hessen

Kosten

360,00 €
inkl. Tagesverpflegung

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen