© Bundesvereinigung Lebenshilfe
Seminar

Das wäre doch gelacht
Vorlesen

Wenn Sie auf VORLESEN klicken, wird eine Anfrage mit Ihrer IP-Adresse an diesen Dienst übermittelt. Um diesen Dienst nutzen zu können, nach Reload der Seite erneut auf das Icon drücken.

Humor als Bewältigungsstrategie nutzen

Im (Arbeits-) Leben geht es manchmal gar nicht lustig zu. Emotional belastende Ereignisse hinterlassen Spuren und verhindern, mit Freude und einer inneren Gelassenheit den (Arbeits-)Alltag zu meistern. Die eigene Humorfähigkeit kann darunter leiden und verkümmern. Dabei wissen wir alle, wie hilfreich Humor gerade bei der Bewältigung schwieriger Situationen sein kann. Das wird zunehmend auch durch Erkenntnisse der Humorforschung immer deutlicher.

Die gute Nachricht: Man kann Humor trainieren.

In diesem Seminar lernen Sie ihren eigenen Humor wieder neu kennen. Entdecken vielleicht auch neue Aspekte an sich und lernen Humortechniken gezielt einzusetzen.

Inhalte:

1. Einheit: Humor – wo bist Du?
2. Einheit: Ich spiele – also bin ich!
3. Einheit: Kennst Du den schon?
4. Einheit: Humorbrille für den Alltag
5. Einheit: Ich find mich lustig!
6. Einheit: Stress lass nach!

Das Training orientiert sich am Stufenplan des Manuals „Humorfähigkeiten trainieren“ von Falkenberg, McGhee und Wild

Leitung

Daniela Wilhelm (Diakonin, Sozialarbeiterin, Theaterpädagogin (BuT), Coach (DGfC))

Veranstaltungszeiten

Do., 23.02.2023, 10:00 Uhr - 17:15 Uhr
Fr., 24.02.2023, 09:00 Uhr - 16:15 Uhr

Ort

Marburg

Veranstaltungsnummer

230711

Veranstalter

Lebenshilfe Landesverband Hessen

Kosten

390,00 € inkl. Tagesverpflegung

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen