© Bundesvereinigung Lebenshilfe
Seminar

Wirkungsvolles Feedback
Vorlesen

Wenn Sie auf VORLESEN klicken, wird eine Anfrage mit Ihrer IP-Adresse an diesen Dienst übermittelt. Um diesen Dienst nutzen zu können, nach Reload der Seite erneut auf das Icon drücken.

Basis für eine gelingende Konfliktkultur im Team

Die Qualität der Zusammenarbeit und damit auch das Verhalten von Kolleg*innen hat wesentliche Auswirkungen auf die eigene Zufriedenheit am Arbeitsplatz. Die Erhaltung oder Steigerung von Arbeitszufriedenheit hängt daher maßgeblich mit der Fähigkeit zusammen, den Kolleg*innen auf eine konstruktive Art Rückmeldungen zu ihrem Verhalten zu geben.


Wenig konstruktive Arten Rückmeldung zu geben sind hinlänglich bekannt, beispielsweise
eine Kombination aus Schmollen und Sticheln, sich bis zur Unkenntlichkeit weichgespült auszudrücken (tut zwar keinem weh, bringt aber auch nichts!) oder sich zwar offen und ehrlich, aber zugleich auch auf eine verletzende Art mitteilen.


Im Rahmen dieses Seminars können Sie auf Basis der Arbeiten von Marshall Rosenberg lernen, auf eine offene und ehrliche Art Rückmeldungen zu geben, bei der die Chancen hoch sind, dass Ihre Kolleg*innen Ihre Bedürfnisse künftig mehr als bisher berücksichtigen werden.

Anhand von vier konkreten Schritten erhalten Sie dazu eine spezifische Orientierung. Diese Schritte helfen Ihnen zugleich beim Empfangen von Rückmeldungen. Sie können lernen, wie Sie zunehmend Rückmeldungen anderer für sich so übersetzen können, dass Sie diese Rückmeldungen nicht persönlich nehmen, deren jeweiligen lebensbejahenden Kern erfassen und diese Rückmeldungen als Bitten hören und nicht als Forderung, Befehl oder gar Drohung.

Themen:

+Reflexion des bislang gewohnten Umgangs mit dem Geben und Empfangen von Rückmeldungen (zugrundeliegende Einstellungen und Denkmustern)
+Die vier Schritte nach Marshall Rosenberg
+Rückmeldungen geben und empfangen auf Basis der vier Schritte nach Rosenberg
+Impulse zum Umgang mit bevorstehenden Situationen, in denen eine unangenehme Rückmeldung erwartet wird

Das Referentenprofil von Herrn Jochen Hiester finden sie hier auf der externen Homepage des Lebenshilfe Landesverbands e.V.

Leitung

Jochen Hiester (Dipl.-Sozialpädagoge, Trainer für Gewaltfreie Kommunikation (CNVC))

Veranstaltungszeiten

Do., 02.03.2023, 10:00 Uhr - 17:15 Uhr
Fr., 03.03.2023, 09:00 Uhr - 16:15 Uhr

Ort

Marburg

Veranstaltungsnummer

230713-P1

Veranstalter

Lebenshilfe Landesverband Hessen

Kosten

390,00 €
inkl. Tagesverpflegung

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen