© Bundesvereinigung Lebenshilfe
Seminar

Lust auf Wandel?

Vorlesen

Veränderungsprozesse gestalten und begleiten

Alles wandelt sich, Leben ist Veränderung. Das ist nichts Neues. Neu ist, dass sich aktuell die Welt nachhaltig und tiefgreifend verändert. Und das in einer zum Teil atemberaubenden Geschwindigkeit! Und doch wollen viele Menschen, dass die Dinge so bleiben, wie sie sind. Besonders an ihrem Arbeitsplatz. Gewohntes und Vertrautes zu bewahren gibt Sicherheit. Deshalb leisten viele Menschen Widerstand, wenn Veränderungen befürchtet oder angekündigt werden.

Für das erfolgreiche Gestalten von Veränderungen kommt Führungskräften eine besondere Rolle zu. Denn Veränderungen können nur gelingen, wenn sie es schaffen, die beteiligten Menschen für die Veränderungsprojekte zu gewinnen. Hilfreich für das erfolgreiche Managen von Veränderungen sind das Vorhandensein von strategischer und sozialer Kompetenz sowie eine offene und ehrliche Persönlichkeit mit einer Portion Selbstvertrauen und Zivilcourage.

Ziel im Seminar ist es, sich der Notwendigkeit des schnellen Umsetzens von Veränderungen bewusst zu werden, sich in der Rolle als Verantwortlicher und auch als Treiberin von Veränderungen zu sehen sowie Modelle und Werkzeuge im Umgang mit Veränderungsprozessen kennenzulernen.


Inhalte

  • Individuelle Dynamiken in Veränderungsprozessen
  • Schlüsselfaktoren für ein erfolgreiches Gestalten von Veränderungsprozessen
  • Erfolgsfaktoren im Change-Management
  • Führung im Wandel
  • Rolle der Kommunikation bei Veränderungen
  • Umgang mit Widerständen und Betroffenen


Zielgruppe

Führungskräfte und Verantwortliche, die Veränderungsprozesse gestalten und begleiten möchten.


Methoden


Interaktive Vorträge, Gruppenarbeiten, Fallbeispiele, Diskussionen


Ihr Nutzen der Fortbildung

Nutzen für Teilnehmende:

Die Teilnehmer*innen lernen, wie sie Veränderungsprozesse erfolgreich gestalten und begleiten können. Sie erfahren, welche Rolle Kommunikation und Führung dabei spielen und wie sie mit Widerständen umgehen können. Die vermittelten Modelle und Werkzeuge helfen, Veränderungen strategisch und sozial kompetent zu managen.


Nutzen für Arbeitgeber*innen

  • Erhöhte Veränderungskompetenz: Führungskräfte können Veränderungen effektiv initiieren und umsetzen.
  • Bessere Mitarbeiterbindung: Verbesserte Kommunikation und professioneller Umgang mit Widerständen steigern Vertrauen und Zufriedenheit der Mitarbeitenden.
  • Anpassungsfähigkeit der Führungsebene ermöglichen schnelles Reagieren auf Marktveränderungen.
  • Optimierte Prozesse: Einführung bewährter Modelle und Werkzeuge verbessert interne Abläufe und steigert Produktivität.
  • Nachhaltige Unternehmenskultur: Offene und mutige Führungskultur stärkt langfristig die Stabilität und Entwicklung des Unternehmens.

Das Referent*innenprofil von Dr. Christine Busch finden Sie hier auf der externen Seite des Lebenshilfe Landesverbandes Hessen e.V.

Leitung

Dr. Christine Busch (Trainerin, Coach (FH), Organisationsberaterin (FH), New Work Facilitatorin (BDVT))

Veranstaltungszeiten

Mo., 17.11.2025, 10:00 Uhr - 17:15 Uhr
Di., 18.11.2025, 09:00 Uhr - 16:15 Uhr

Ort

Marburg

Fort- und Weiterbildung Lebenshilfe Landesverband Hessen Raiffeisenstraße 18 35043 Marburg Telefon: 0 64 21/94 84 0-0 Telefax: 0 64 21/94 84 0-211 EMail: info@lebenshilfe-hessen.de Internet: www.lebenshilfe-hessen.de

Veranstaltungsnummer

250625-P1

Veranstalter

Lebenshilfe Landesverband Hessen

Kosten

420,00 €
inkl. Tagesverpflegung

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen