© Lebenshilfe/David Maurer

Bundes-Teilhabe-Gesetz. "Was ist neu?"

Tagung zum Bundes-Teilhabe-Gesetz für Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen

Foto: Lebenshilfe / Nadine Weigel

Zur Tagung "Bundes-Teilhabe-Gesetz. Was ist neu?" am 3. März 2018 in Marburg kamen rund 100  Menschen mit Behinderung, Angehörige und Ehrenamtliche. 

Auf der Tagung wurde vorgestellt und erarbeitet, was sich durch das Bundes-Teilhabe-Gesetz ändert bzw. noch ändern wird. Wichtige Fragen waren:

  • Wie bekommen Menschen mit Behinderung zukünftig welche Leistungen?
  • Welche neuen Verfahren gibt es?
  • Welche (neue) Rolle haben Menschen mit Behinderung und auch ihre Angehörige?
  • Was ist wichtig für Menschen mit Behinderung?
  • Was ist wichtig für Angehörige und Vertrauenspersonen?

Vorträge und Präsentationen

Bärbel Kehl-Maurer: BTHG – Was ist neu?
Zum Downoad

Antje Welke: Was ist neu?
Zum Downoad

Jenny Axmann: Wie bekommt man Leistungen?
Zum Download

Jenny Axmann: Was regelt das BTHG neu?
Zum Download

Christian Stöbe: Perspektiven und Rollen im Gesamtplanverfahren
Zum Download


Arbeitshilfen, Informationen, Tagungsergebnisse

Plakat: Neue Regeln für den Werkstattrat
Zum Download

Information:Erhöhung des Vermögensschonbetrages
Zum Download

Information: Bundesteilhabegesetz und Co. Was verändert sich?
Zum Download

Information: Bundesteilhabegesetz und Co. Wann tritt was in Kraft?
Zum Download

Information in Leichter Sprache: Wie bekomme ich Leistungen zur Teilhabe?
Zum Download

Information in einfacher Sprache: Was bleibt mir zum Leben, wenn ich in der WfbM arbeite und alleine wohne?
Zum Download

Information des bvkm: Das ändert sich 2018
Zum Download

Ergebnisse der World-Café-Phase
Zum Download

Arbeitsblatt: Wochenplan
Zum Download

Arbeitsblatt: Mein Hilfe-Bedarf
Zum Download

Arbeitsblatt: Was ist wichtig?
Zum Download

Arbeitsblatt: Der Donut
Zum Download


Weitere Materialien

Das Programm der Tagung
Download Programm


Inhaltliche Fragen

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:

Antje Welke, Justiziarin der Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V.
Tel-Nr.: 0 30/20 64 11-106
Fax-Nr.: 0 30/20 64 11-206
E-Mail: ntjwlklbnshlfd

Veranstaltungshinweise